Herzlich willkommen in Gera!

Der Gästeführerverein Region Gera stellt sich Ihnen vor.

Sie sind das erste Mal in Gera und möchten die Stadt näher kennenlernen? Sie kennen Gera aus Ihrer Kindheit und möchten alte Erinnerungen auffrischen? Sie leben in Gera und haben dennoch den Eindruck, zu wenig über Ihren Lebensmittelpunkt zu wissen? Sie möchten Ihren Freunden und Bekannten Gera von seiner schönsten Seite zeigen?

Jeder Gast mit jedem Anliegen ist uns willkommen! Freuen Sie sich auf spannende Einblicke und Informationen aus erster Hand über eine Stadt mit bewegter Geschichte und eine unterschätzte Region.

Aktuelles

Spende sichert weitere Investitionen

Am 20. Juni 2024 wurde dem Verein Gästeführer Region Gera e.V. ein Spendencheck in Höhe von 1.824 Euro überreicht. Anlässlich des 200. Geburtstags der regionalen Sparkasse werden am Ende jedes Monats vorab registrierte Vereine ausgelost, um deren ehrenamtliche Arbeit mit einer jeweiligen Spende in Höhe von 1.824 Euro zu honorieren. Die Losfee zog im Monat Mai neben fünf weiteren Vereinen auch unseren Gästeführerverein.

Über die Übergabe des symbolischen Checks freuen sich die Mitglieder des Vorstands Elke Weise, Karin Schumann und Steffi Reinhardt (v.l.n.r., rechtes Bild). Diese Zuwendung hilft uns dabei, weithin sichtbare, einheitliche und wetterfeste Taschen mit genügend Platz für alle Utensilien, die Gästeführer*innen für ihren Einsatz benötigen, zu finanzieren. Herzlichen Dank dafür!

Bündnis Gera fördert den Gästeführerverein Gera

Unser Verein Gästeführer Region Gera e.V. sagt Danke für die großzügige Spende in Höhe von 500 €, die wir vom Bündnis Gera am 21. Mai 2024 überreicht bekamen. Mit der finanziellen Zuwendung können wir die Anschaffung von Sprachverstärkern stemmen, die wir insbesondere bei Großveranstaltungen wie dem Weltgästeführertag, dem Bauhaustag oder dem Tag des offenen Denkmals gut gebrauchen können. Unsere Gäste wird das sehr freuen.​​​​​​​

Gera begrüßt fünf neue Gästeführer

Die Geraer Gästeführer haben Zuwachs bekommen. Heidrun Heusinger, Bärbel Jähnert, Volker Urlau, Sabine Hesse und Kerstin Paulick (mittleres Foto, erste Reihe, v.l.n.r.) erhielten von unserem Oberbürgermeister Julian Vonarb am 29. Januar 2024 im Rathaussaal ihre Zertifikate. Über ein halbes Jahr hatte ihre Ausbildung gedauert. Alle fünf erwarben sich umfassende Kenntnisse über die Stadtgeschichte. Neben einer schriftlichen gab es für alle auch eine mündliche Prüfung in Form einer Führung durch die Geraer Innenstadt. Die „Neuen“ bewiesen dabei, dass sie ihr erworbenes Wissen engagiert an unsere Gäste weiterreichen werden. Wir begrüßen sie herzlich in unserer Mitte und wünschen ihnen viele schöne Touren mit interessierten Besuchern. Auf ihre Ideen für eigene Themen dürfen wir gespannt sein.